Art. 1

Die «Volkshochschule Wettingen» ( VHS Wettingen ) ist ein Verein gemäss Artikel 60 ff ZGB mit Sitz in Wettingen.

Sie organisiert Kurse und weitere Veranstaltungen für Weiterbildungswillige in der Region Wettingen - Baden.

Ihre Ausgaben werden bestritten aus Beiträgen der Mitglieder, Kursgeldern, der öffentlichen Hand und freiwilligen Spenden.

 

Art. 2

Über die Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand; über den Ausschluss die Mitgliederversammlung mit einfachem Mehr. Eine persönliche Haftung der Mitglieder für die Verbindlichkeiten des Vereins besteht nicht.

 

Art. 3

Oberstes Organ der VHS Wettingen ist die Mitgliederversammlung.

Sie ist mindestens einmal pro Jahr durchzuführen. Sie ist beschlussfähig, wenn sie mindestens 10 Tage vor dem Sitzungstermin durch schriftliche Einladung unter Angabe der Traktanden einberufen wird.

Ihr stehen folgende Befugnisse zu.

1. Wahl des Präsidenten, Vizepräsidenten, der Geschäftsführerin, der Arbeitsausschüsse, der
    Rechnungsrevisoren und allfälliger weiterer Funktionäre.

2. Genehmigung des Jahresberichtes und der Jahresrechnung.

3. Festlegen des Budgets und der Beiträge der Mitglieder.

 

Art. 4

Der Vorstand besteht mindestens aus dem Präsidenten, einem oder zwei Vizepräsidenten und der Geschäftsführerin. Er beschliesst über alle nicht der Mitgliederversammlung vorbehaltenen Geschäfte und legt in den Arbeitsausschüssen gemäss Art. 8 das Kursprogramm fest.

 

Art. 5

Der Präsident leitet die Geschäfte des Vereins und vertritt diesen nach aussen.

Er setzt die Sitzungen fest, sorgt für die Zustellung der Einladungen und führt den Vorsitz.

Ein Vizepräsident vertritt den Präsidenten bei seiner Abwesenheit.

 

Art. 6

Die Geschäftsführerin verfasst das Protokoll der Sitzungen und besorgt die Sekretariatsarbeiten des Vereins. Sie erstellt den Budgetvorschlag, trifft die finanziellen Anordnungen, führt die Buchhaltung und erstellt die Jahresrechnung.

 

Art. 7

Arbeitsausschüsse bereiten das Jahresprogramm vor und deren Mitglieder betreuen die Kurse.

 

Art. 8

Die Rechnungsrevisoren prüfen jährlich sowie auf Verlangen der Mitgliederversammlung die Kassenführung und erstatten Bericht zuhanden der Mitgliederversammlung.

 

Art. 9

Der Verein wird aufgelöst, wenn mindestens 2/3 der Anwesenden der Mitgliederversammlung zustimmen.

Das bei der Auflösung vorhandene Vermögen fällt an die Gemeinde Wettingen zur weiteren Verwendung im Sinne des Vereinszweckes.

 

Art. 10

Diese Statuten können mit Zustimmung von 2/3 der Anwesenden der Mitgliederversammlung geändert werden. Sie treten mit der Annahme in der Mitgliederversammlung vom 29. Oktober 2001 in Kraft.

 

 

 

Wettingen, 29. Oktober 2001 - Volkshochschule Wettingen

 

Alle Ämterbezeichnungen gelten für weibliche oder männliche Personen.